Home A-Z Suche Impressum
Produktion - Die Nashörner
Die Nashörner
Hörspiel — ORF/NDR 1983Dauer: 1 Stunden 24 Minuten 47 Sekunden
Vor einem Kaffeehaus nörgelt ein penibler Bürokrat an dem nachlässigen Behringer (eine Figur, die in mehreren Dramen Ionescos auftaucht) herum. Plötzlich trampeln Nashörner vorbei. Zunächst wird das als Einbildung oder Schwindel abgetan, bis auch dem Bürokraten ein Horn auf der Stirn wächst. Nach und nach wird die ganze Menschheit zu Nashörnern - Behringer ausgenommen. Zum Schluss ruft er aus: "Ich bin der letzte Mensch. Ich werde es bleiben bis zum Ende. Ich kapituliere nicht!"
Die 1959 in Düsseldorf aufgeführten "Nashörner" sind Ionescos erfolgreichstes Stück. In der Art einer Tierfabel geißelt er in der Vernashornung der Menschheit Opportunismus und Massenpsychose.
ÜbersetzungChristoph Schwerin
HörspielbearbeitungVintila Ivanceanu
MusikKlaus Hinrich Stahmer
MusikBernd Konrad
RegieVintila Ivanceanu
Cristo Melingo
Irmgard Sohm
Herbert Kucera
Herbert Kersten
Horst Eder