Gunter SchoßGeb. 1940 in Berlin. Lehre als Werkzeugmacher. 1962-1965 Besuch des Nachwuchsstudios des Deutschen Fernsehfunks, bis 1990 Mitglied des Fernsehensembles. Die Rolle des Egon Brümmer in "Egon und das achte Weltwunder" bringt ihm auf Anhieb die Gunst des Publikums. Bedeutender Charakterdarsteller, zahlreiche Fernsehproduktionen, u.a. in "Rose Roth". Schoß spielte in über 100 Filmen über 70 Hauptrollen und übernahm tragende Rollen an renomierten deutschen Bühnen. Er zählt zu den bekanntesten Sprechern im Rundfunk. 1995 Adolf-Grimme-Preis.
Papst LeoDie Päpstin
Vice-Questore Guiseppe Patta (sein Vorgesetzter)Nobiltà
WolfgangRheinsberg
Hügel der Selbstmörder
Im falschen Film
Olle BergDer Unsichtbare
Die Malteser Bescherung
Jean-Jacques CronegkDon Juan in den Lüften
Adieu mein armes Negerlein
Ryan, BühnenarbeiterProfessor van Dusen und das Phantom der Oper
LeserDer Schamane