Eva Gosciejewiczstudierte nach einer Ausbildung zur Modedesignerin Schauspielkunst am Max-Reinhardt-Seminar in Wien. Dem folgten zunächst Auftritte am Münchner Residenztheater. Von 1994 bis 2000 war sie festes Ensemblemitglied am Schauspiel Frankfurt und spielte dort unter anderem in Edward Albees "Wer hat Angst vor Virginia Woolf?", Anton Tschechows "Der Kirschgarten" und Marius von Mayenburgs "Feuergesicht". Seit Herbst 2001 ist Eva Gosciejewicz festes Ensemblemitglied am Residenztheater in München. Für den Hörverlag las sie unter anderem "Wenn das Glück kommt, muss man ihm einen Stuhl hinstellen", "Malka Mai" (von der hr2-Hörbuch-Bestenliste als Kinder- und Jugendhörbuch des Jahres 2002 ausgezeichnet), "Die Zeit der schlafenden Hunde" und "Novemberkatzen" von Mirjam Pressler.
Selbstläufer
Mafarka der Futurist
HanniganAuch die Toten dürfen hoffen
M - eine Stadt sucht einen Mörder
Caruso singt nicht mehr
RothaarigeHoliday
Lachende FrauHoliday
87. Polizeirevier - Die lästige Witwe
Schneesterben
Erzähler 9Otherland - Berg aus schwarzem Glas
Erzähler 9Otherland - Meer des silbernen Lichts
Erzähler 9Otherland - Fluß aus blauem Feuer
LeserinLiebe Mrs. Bird